Den Hausbau versichern

Wer ein Haus baut, oder Umbauten plant, sollte in die Planung also unvorhergesehene Schäden bedenken. Gerüste können einstürzen und Schäden an Fenstern oder Fassaden verursachen. Auch males-1002779_640andere Unfälle können beim Bau passieren, die teuer werden können. Bauarbeiter können zum Beispiel auf dem Bau verletzt werden. Um für solche Eventualitäten vorzuplanen, lohnt es sich eine Versicherung speziell für den Hausbau aber auch für den Umbau eines Hauses abzuschließen.

Eine Versicherung ist für das Renovierungsarbeiten, wie zum Beispiel der Innenanstrich im Haus oder für den Einbau einer neuen Küche zum Beispiel nicht unbedingt nötig, da hier das Risiko eines Schadenfalles sehr gering ist. Wer aber auf Nummer sichergehen möchte, kann aber auch hier eine Versicherung abschließen. Es gibt auch günstige Versicherungen für diese Arbeiten. Allerdings ist dies ist persönliche Entscheidung und keine Voraussetzung. Der Abschluss einer Versicherung für Bauarbeiten eines Hauses ist aber eher ein Muss. Selbst wenn man im Bau nicht selbst Hand anlegt, sondern Architekten oder Bauunternehmen beauftragt ist man als Bauherr für Schäden verantwortlich. Continue Reading

Insektenschutz ist wichtig

Wer seine vier Wände in den Sommermonaten nicht mit Insekten teilen möchte, sollte sich frühzeitig über mögliche Schutzmaßnahmen erkundigen. In den meisten Haushalten wird gegen die Plagegeister mit Fliegengitter vorgegangen, wobei ein sicherer Schutz entsteht.

eurydema-ornatum-992797_640Fliegengitter ist nicht nur ein einfacher Schutz gegen allerlei Insekten, sondern er ist auch nicht kostenintensiv. In vielen Fällen besteht das einfache Fliegengitter aus Polyester und kann je nach Bedarf gekürzt werden, das betrifft nicht nur die Breite, sondern natürlich auch die Länge. Das Fliegengitter bei Fliegengittertüren oder auch bei Fliegenfenstern sollte auf jeden Fall waschbar sein, damit eventuelle Verschmutzungen schnell beseitigt werden können. Wer mehr Informationen dazu haben möchte, auf der Seite www.fliegengitter-versand.de gibt es jede Menge davon.

Nach dem Winterschlaf sind die kleinen Plagegeister besonders aktiv und das Erste was sie dann tun ist, sie versuchen in Wohnungen zu kommen. Sind sie erst einmal drinnen, ist es meistens schon zu spät etwas gegen sie zu unternehmen und darum sollte Vorsorge die erste Maßnahme sein. Continue Reading

Farbgestaltung

Die Farbgestaltung für einen gemütlichen Raum

home-1438305_640Ob ein Raum in einem Haus gemütlich ist oder nicht, lässt sich tatsächlich auf die Farben, die in dem Raum verwendet wurden, zurückführen. Deshalb spielt die Wahl der Farben der Wände, aber auch der Möbel eine große Rolle. Richtet man ein Wohnzimmer ein, sollte man sich für Farben entscheiden, in denen man sich wohlfühlt. Alle Menschen fühlen sich eher in hellen Frühlingsfarben wohl, als in dunklen Brauntönen oder Schwarz. Zarte Blautöne sind für die Wandgestaltung im Wohnzimmer eine gute Empfehlung.

Aber auch sonnige gelbe Töne sind hier empfehlenswert. Hat man kleine Räume ist es eine gute Idee, nur eine der Wände auffällig zu gestalten. Wählt man eine Tapete hat man hier praktisch die Qual der Wahl. Es gibt viele moderne Muster unter denen man wählen kann. Hier online kann man Farbpaletten und Musterbeispiele finden und auch ein paar Ideen miteinander vergleichen. Es lohnt sich auf jeden Fall vor dem Renovieren und Einrichten eines Zimmers ein wenig Zeit mit der Planung zu verbringen. Auch empfehlenswert ist die Beratung in einem Fachgeschäft. Continue Reading

Neue Ablagefläche im Flur

furniture-382154_640Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass sich im Flur eigentlich fast immer zu wenig Ablagefläche befindet? In den meisten Wohnungen und Häusern ist der Flur relativ klein bzw. schmal gehalten. Der Grund dafür ist klar: Der Flur ist lediglich ein Durchgangsort. Trotzdem wird Ablagefläche benötigt – für den Autoschlüssel, die Handtasche oder das Portemonnaie. Zum Ankleiden muss all dies aus der Hand gelegt werden.

Was genau wird benötigt?

Dies ist eine Frage, die nicht nur durch die persönliche Einstellung, sondern auch durch die vorhandenen Bedürfnisse beantwortet werden kann. Zum einen wird natürlich Fläche benötigt, auf der kurzfristig Kleinigkeiten abgelegt werden können. Doch viele Menschen haben auch im Flur die Möglichkeit zur Bildung von Stauraum. Um eine Kombination aus beidem zu konstruieren, wäre ein hängendes Sideboard mit Ablagefläche, offenen Fächern, aber auch Klappfächern ein sehr guter Kompromiss. Continue Reading

Passend zu Haus und Terrasse – die Glaswand

apartment-185777_640Nicht jedes Material passt zu Haus und Garten, daher ist es oft gar nicht so einfach des passende Wind- oder Sichtschutzelement für die Terrasse zu finden. Wer zudem auf pflegeleichte und dauerhafte Terrassenabtrennungen setzt, der sollte bei der Auswahl schon etwas genauer hinsehen. Eine Möglichkeit diesbezüglich gibt es, das Material ist optisch neutral, zeitlos und passt wirklich zu jedem Stil. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen modernen, japanischen, mediterranen oder ländlichen Stil handelt: Sichtschutzwände aus Glas sind überall passend.

Glaswände als Wind- und Sichtschutz

Glas erfüllt die Funktion des Blickschutzes sehr gut, zudem sind diese Wände auch ein hervorragender Schutz gegen zugige Gartenbereiche. Als reiner Windschutz eignet auch durchsichtiges klares Glas, somit hat man ungehinderten Blick auf den Garten frei. In einem Reihenhausgarten empfiehlt sich Mattglas als Sichtschutz zum Nachbarn, Klarglas dagegen in Richtung Garten. Continue Reading

Rückzugsort – Der Balkon

church-1199579_640Für wen der Balkon ein Rückzugsort von Lärm und Stress sein soll, der sollte vor allem für guten Sichtschutz sorgen. Genauso wichtig ist die Begrünung mit Pflanzen und Blumen, denn erst dadurch entsteht erst die sogenannte Wohlfühl-Oase.

Unterschiedliche Möglichkeiten Sichtschutz

Üppige Begrünung ist eine sehr gute Möglichkeit, um für optimalen Sichtschutz zu sorgen. Dafür besonders gut geeignet ist Wilder Wein. Diese Pflanze wächst schnell und üppig, zudem sorgen ihre herabhängenden Ausläufer für eine wild-romantische Atmosphäre. Wilder Wein sorgt für hervorragenden Blickschutz und das bei geringstem Pflegeaufwand.
Das Einzige, was nicht vergessen werden sollte: Er muss regelmäßig zurückgeschnitten werden, ansonsten könnte er sonst wohin wachsen. Diese Vorrichtung funktioniert allerdings nur dort, wo das Gehölz vom Boden aus den Balkon bewachsen kann. Continue Reading

Schlafzimmer als Rückzugsort

bedroom-389254_640In kleinen Wohnungen ist es oft nötig, auch im Schlafzimmer für zusätzlichen Raum zu sorgen. Um das zu erreichen, bedarf es guter Kreativität und etlicher Ideen.

Beispiele

Versteckter Arbeitsplatz, oft genügt schon ein Wandbord und eine Wandleuchte um daraus einen Arbeitsplatz zu errichten. Mittels eingebauter Schiebetür kann diese Einrichtung nach getaner Arbeit zum Beispiel hinter dem Schrank verschwinden. Clevere Aufbewahrung bedeutet, wenn schon ein Kleiderschrank gewünscht, dann bis zur Decke. Somit kann die Raumhöhe perfekt ausgenutzt werden, das Zimmer wirkt auch nicht so eng wie zum Beispiel bei einem niedrigeren Schrank. Continue Reading

Kleine Wohnung, wenig Platz – überflüssigen Hausrat aussortieren

Welche Sachen sind überflüssig und können weg?

town-sign-822236_640Einfache Frage, kurze Antwort: Alles wegwerfen, was ein Jahr oder länger nicht mehr benutzt worden ist. Dazu gehören auch Kleidung, die sowieso nicht mehr passend ist. Dabei sollte man auch an nutzlose Geschenke denken, die von Anfang an genervt haben und deshalb sowieso immer im Schrank gelandet sind. Ebenfalls empfehlenswert, geschenkte oder unbenutzte Bildbände, Kissen und Tischläufer weiter zu verschenken. Tipp: Ballast abzuwerfen macht den Blick frei auf die Gegenstände, die wirklich benötigt werden. Lieber ein einziges, dafür vollständiges und hübsches Geschirrservice, als im Schrank verstreute Einzelteile oder übrig gebliebene Reste früherer Services.

Kaputt, abgelaufen, nutzlos – fort damit:

• Kleidungsstücke, sämtliche Sachen nicht mehr passen oder die seit mehr als einem Jahr nicht mehr getragen wurden

• abgesetzte, ausgetretene oder stinkende Schuhe

• Nicht mehr benutzte in der Kleidung, auch ausrangierte Kindermöbel

• Nutzlose oder unschöne Geschenke Continue Reading

Dachschindeln anderer Art – wertvolle Schindeln aus Holz, preiswerte aus Bitumen

Traditionelle Holzschindeln

wood-1045020_640In vielen Gegenden (Bayerischer Wald, Schwarzwald) werden seit Jahrhunderten Holzschindeln verwendet, um Dächer zu decken und Fassaden zu verkleiden. Der Werkstoff war vorhanden, die Arbeit der Schindelherstellung erschwinglich, Verarbeitung und Pflege relativ einfach. Wenn irgendwo ein Stück kaputt ging, konnte es einzeln ersetzt werden, anstatt die gesamte Fläche neu einzudecken. Heutzutage sind diese Art Schindeln unverhältnismäßig teuer, weil ihre Herstellung besonders aufwendig ist. Allerdings wird der Preis durch die reizvolle Oberfläche aufgewogen, diese passt besonders gut zu Holzhäusern. Ideal sind Zedernholz-Schindeln, da diese überhaupt keine Pflege benötigen. Der silbergraue Ton, den sie im Laufe der Zeit annehmen, harmoniert mit den anderen Hölzern.

Die Deckung ist sehr einfach, die Schilder werden auf dicht gesetzte Dachlatten genagelt. Damit sie eine dichte Haut bilden, muss jede Lage die darunterliegende mindestens um die Hälfte überragen. Continue Reading